was successfully added to your cart.

Werbeforschung mit Affen- affenstark!

By 29. Juni 2011 März 20th, 2018 Einblicke

Man sollt’s nicht glauben: Zwei Werbeexperten Keith Olwell und Elizabeth Kiehner kamen auf die Idee, Werbung an Affen zu testen. Zwei Marken, mit gleich schmeckendem Wackelpudding, wurden entwickelt.

Aber nur eine Marke wird mittels Plakat bei den Affen beworben. (Anm: was für eine Zielgruppenbeschreibung!)
Als Kern der Werbestrategie wurde “Sex sells” gewählt. Und so werden den Primaten Plakate mit Genitalien und Alphamännchen in Kombination mit der einen Wackelpudding-Marke vorgesetzt. (Anm: höchste Zeit, dass die Affen einen Werbebeirat gründen)

Ein sicher interessantes Experiment. Noch spannender hätte ich es gefunden, wenn eine zweite Gruppe Primaten mit sozial-kulturellen Sujets, wie z.B. gegenseitige Fellpflege, konfrontiert wird. Dann hätte man auch die Möglichkeit, die zu erwartende höhere Werbewirkung durch “Sex sells” zu messen – oder total überrascht zu werden.

Zum Thema, ausschließlich über Sex zu verkaufen, gibt es ein nettes Lied von Peter Licht:

 

 

weiterführende Links:
http://science.orf.at/stories/1684580/